Von der Gauklasse in die 1.Bundesliga mit der Luftpistole

Matthias Meisinger tritt 2005 in unseren Verein Diana St. Wolfgang ein.

2007 beginnt er mit dem Pistolenschießen.

2009 schießt unser Newcomer zum ersten mal in der Rundenwettkampfmannschaft der Diana Schützen.

Nach dem Ende der Saison 2019 lagen seine Spitzenergebnisse über 380Ringe, da bekam Matthias das Angebot, bei dem Schützenverein „Hubertus-Rettenbach“, in der 2.Bundesliga Mannschaft zu starten. Doch leider mussten Wettkämpfe Corona bedingt abgesagt werden.

2022 konnten die Schützen der SV Hubertus-Rettenbach große Erfolge verbuchen, was letztendlich zu der Teilnahme zu den Aufstiegskämpfen zur 1.Bundesliga mit der Luftpistole berechtigte.

Am 30.1.22 gelang die Sensation in Pfortsheim. Beim Vergleichskampf mit 5 Mannschaften, erreichten sie die Teilnahme an der 1.Bundesliga Süd. Matthias hat mit den Ergebnissen 372 und 376Ringen die höchsten Ringzahlen in seiner Mannschaft erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.